STAATLICHE REALSCHULE RAIN

LEBEN UND LERNEN

Mausefallenrennen an der Realschule Rain - Projekt der Physik Fachschaft

Zum wiederholten Mal fand dieses Jahr an der Realschule Rain das sensationelle Mausefallenrennen statt, bei dem alle Schüler und Schülerinnen begeistert mitfieberten. Unter der Leitung der Physiklehrkräfte Frau Konrad und  Frau Frank bewiesen 31 Teams, bestehend aus Schülern der Jahrgangsstufe acht, dass man mit der Energie einer gespannten Mausefallen-Feder nicht nur Mäuse fangen, sondern auch selbstgebaute Autos in Bewegung setzen kann.

vorne v.li.: Frau Konrad, Dennis Braun, Anne Sommer, Melissa Grüner, Emma Käser, Hannah Franke, Frau Frank

hinten v.li.: Philipp Borth, Marc Peters, Matthias Schmid, Patrick Beßle, Alexander Scholz

Die Schülergruppen erhielten bereits vor Wochen den Auftrag ein Fahrzeug zu kreieren, das nur mit einer Mausefalle angetrieben wird und eine möglichst weite Strecke zurücklegen soll. Matthias Schmid und Patrick Beßle aus der Klasse 8B kamen der Aufgabenstellung am besten nach. Ihr Gefährt legte mit 20,20 Meter die größte Distanz zurück. Platz zwei belegten die Schüler Dennis Braun und Philipp Borth aus der Klasse 8A mit einer Weite von 19,50 Meter. Der dritte Platz ging an Alexander Scholz 8B, deren Mausefallenauto 17,55 Meter weit fuhr. Dass Technik auch schön sein kann, bewiesen drei Gruppen, deren Auto durch seine Ästhetik überzeugte. Um die erbrachten Leistungen zu würdigen, wurden die Schüler und Schülerinnen mit Urkunden und Sachpreisen bedacht. An dieser Stelle möchten wir noch der Firma Dehner für die gesponserten Mausefallen, der Eismosena für die Eisgutscheine und unserem Elternbeirat für die Sachpreise danken.

 

Login

Nächste Termine

Okt
29

29.10.2018 - 02.11.2018

Nov
27

27.11.2018 16:00 - 20:00

Dez
3

8:00 03.12.2018 - 12:50 07.12.2018

Dez
11

11.12.2018 8:00 - 14:00

Dez
14

14.12.2018 8:00 - 8:30

Eintrag suchen

loader